Payroll Prozesse – HR Digitalisierung

Kloepfel HR Solutions / Leistungen / Payroll Prozesse – HR Digitalisierung

Fit für die Zukunft: Personalprozesse digitalisieren

Digitalisierung ist kein Hype, sondern für die Zukunft von Unternehmen erfolgsentscheidend. Die disruptiven Prozesse betreffen alle Branchen und alle Unternehmensbereiche – und damit auch das Personalwesen. Die bestehenden Personalprozesse können durch innovative Prozess-Modellierungen in Verbindung zu intelligenten Softwarelösungen deutlich effizienter gestaltet werden.

Doch die Workflows im Personalmanagement sind umfangreich und vielfältig. Um diese bestmöglich zu optimieren, vereint das Kloepfel HR Solutions-Berater-Team umfangreiches Expertenwissen für eine zielgerichtete Analyse der IST-Situation und gibt Optimierungs-Vorschläge für klassische Organisations- sowie Software-gestützte Prozesse.

Die Personal-Management-Software optiVU, bildet hierbei wichtige Kernprozesse ab:

Es können sämtliche Prozess-Schritte aus dem Bewerbermanagement und dem aktiven Personalmanagement eingebunden werden, so dass eine strukturierte Übergabe der Daten zur Lohnabrechnung erfolgen kann. Hierbei ist ein User-Interface für Lohnkostenoptimierung in Form eines ganzheitlichen Verwaltungs-Tools eingebunden, das durch eine intuitive Handhabung eine schnelle Berechnung von (optimierten) Lohnkosten ermöglicht. Sämtliche erforderliche Dokumente und Zusatzvereinbarungen können zudem auf „Knopfdruck“ generiert werden.

Personalprozesse werden dadurch vereinheitlicht, digitalisiert und Workflows integriert. Ein entsprechendes Reporting kann hierbei ad hoc generiert und ausgewertet werden.

Profitieren Sie von einer Software, die bestehende Prozesse, Systeme und Arbeitsabläufe analysiert und optimiert.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Intuitive Bedienung
  • Schnelle und übersichtliche Ergebnisse
  • Ausgabe und Ablage von wichtigen Dokumenten
  • Controlling und Verwaltung (Dashboards, Erinnerungsfunktionen, etc.)

Case Study

Ein mittelständisches Unternehmen plant zu Beginn des neuen Jahres eine Lohnerhöhung für alle Mitarbeiter von 3,5 Prozent brutto. Häufig kommt von einer Gehaltserhöhung im Portemonnaie der Arbeitnehmer aber nur wenig an.

Deshalb entscheidet sich der Betrieb, mithilfe von steuerbegünstigten Leistungen, den Mitarbeitern auch mehr netto auszahlen zu können, aber gleichzeitig Lohnkosten einzusparen. Die Durchführung der Berechnung mittels des User-Interfaces gelingt innerhalb einer Minute. Nach 30 Minuten sind alle notwendigen arbeitsrechtlichen Unterlagen generiert und der Umsetzungsprozess kann beginnen.

Fazit

Neben der Optimierung der Prozesse des Personalmanagements sowie der Berechnung von steuerbegünstigten Leistungen sind eine Vielzahl weiterer Maßnahmen mit der Software von Kloepfel HR Solutions möglich.

So können zum Beispiel das Onboarding, regelmäßige Sicherheitsunterweisungen und Gehaltsoptimierungen übersichtlich für jeden Mitarbeiter standortübergreifend dargestellt werden. Die Geschäftsführung erhält außerdem ein HR Reporting über den Stand der aktuellen Prozesse.

Möchten auch Sie Ihr Personal-Prozessmanagement für die Zukunft fit machen und einen weiteren Schritt hin zur Digitalisierung Ihrer Unternehmensprozesse gehen? Wir informieren Sie gerne über die vielfältigen Möglichkeiten und erarbeiten mit Ihnen gemeinsam eine maßgeschneiderte Lösung für Ihre Bedürfnisse.

 

Carsten Reetz

Geschäftsführer

T +49 211 601 053 70
M +49 151 234 604 51

nach oben