Dr. Carl Albrecht Schade

Profil von Dr. Carl Albrecht Schade

Dr. Carl Albrecht Schade absolvierte 1980 sein Examen zum Dipl. Kaufmann und promovierte 1984 zum Dr. rer. pol. An der Johann – Wolfgang – Goethe – Universität, Frankfurt am Main.

Von 1981 bis 1989 war Schade für verschiedene Banken in den Bereichen Commercial und Corporate Finance tätig. Von 1989 bis 1996 war er Kaufmännischer Geschäftsführer in mittelständischen Unternehmen (Jahresumsatz DM 450 Mio.). Von 1996 bis 1998 leitete Schade die Niederlassung Nordrhein – Westfalen der IKB Deutsche Industriebank AG in Düsseldorf. Anschließend wurde Schade bis 2002 zum Mitglied des Vorstands der WGZ – Bank West-deutsche Genossenschafts – Zentralbank AG in Düsseldorf berufen, wo er für das gesamte Firmenkunden – und Private Equity – Geschäft zuständig war. Von 2002 bis 2003 war er Partner der DIC Deutsche Investors Capital AG.

Heute ist Schade Geschäftsführender Gesellschafter der Dr. Schade GmbH & Co. KG Finanzberatung, Düsseldorf, sowie CFO und Aktionär der ADELTA.FINANZ AG, Düsseldorf.

Dr. Carl Albrecht Schade

Mitglied des Beirats Deutschland
nach oben